info@itstaste.com

Schluss mit Rauch und Spiegeln: Natürliche Raucharomen

Unser Leiter für Innovationen, Carl Smith, erklärt, warum natürliche Raucharomen die "echten" Raucharomen ersetzen.

Mit dem jüngsten Boom der pflanzlichen Produkte ist die Nachfrage nach pikanten Aromen regelrecht explodiert. Eines der wichtigsten und anspruchsvollsten Aromaprofile im Bereich der kulinarischen Produkte sind Raucharomen. Sie spielen nicht nur bei Produkten mit Fleischgeschmack eine große Rolle, sondern auch bei einer ganzen Reihe von pikanten Anwendungen.

Traditionell wurden "echte" Raucharomen verwendet, aber jetzt haben die Vorteile der natürlichen Aromen die Menschen überzeugt. Durch die Verwendung natürlicher Aromen können Sie den Rauchgeschmack nicht nur von pflanzlichen Produkten, sondern auch von einer ganzen Reihe von herzhaften und manchmal sogar süßen Produkten erheblich verbessern - und das alles bei völliger Rauchfreiheit.

Was ist ein "echtes" Raucharoma?

"Echte" Raucharomen entstehen durch die Verbrennung von Holz zur Erzeugung von Rauch und die anschließende Kondensation des entstehenden Rauchs (Eiche, Buche, Apfelholz, Hickory usw.). Der kondensierte Rauch wird dann in der Regel mit physikalischen Mitteln in eine Reihe von Fraktionen getrennt - ein Primärrauchkondensat auf Wasserbasis, eine wasserunlösliche Teerphase und eine wasserunlösliche ölige Phase.

Da der Rauch in seiner reinen Form eindeutig gesundheitsschädliche Bestandteile enthält, werden das Primärkondensat und die Fraktionen der Teerphase gereinigt, um diese zu entfernen. Die ölige Phase ist ein Nebenprodukt und für die Herstellung von Raucharomen ungeeignet.

Die gereinigten Fraktionen eignen sich dann zur Verwendung in Lebensmitteln oder zur Herstellung von Raucharomen durch weitere Verarbeitung und Zugabe von anderen Aromen, Zusatzstoffen und Lösungsmitteln.

Die Gesetzgebung geht hart gegen Raucharomen vor

Die Rechtsvorschriften für die Verwendung, Kennzeichnung und Deklaration von "Raucharomen" sind sehr unterschiedlich und liegen außerhalb der EU-Rechtsvorschriften für Aromen. Daher zögern viele Lebensmittelhersteller, echte Raucharomen zu verwenden, und versuchen, den Geschmack und das Aroma von Rauch durch die Verwendung natürlicher Aromen zu erzeugen.

Warum natürliche Raucharomen wählen?

I.T.S hat eine Reihe "rauchfreier" natürlicher Raucharomen für eine breite Palette von Produktanwendungen entwickelt, die charakteristische Rauchnoten liefern und gleichzeitig als natürliche Aromen deklariert werden können.

Zusätzlich zu den Aromen, die verschiedene rauchige Charaktere liefern, haben wir das Rauchelement auch mit einer Reihe anderer Aromen wie Vanille, Karamell, Apfel, Pflaume, Erdbeere, Ahorn und Käse kombiniert.
Diese sind sorgfältig aufeinander abgestimmt, so dass weder das Rauch- noch das ergänzende Profil die Gesamtlieferung dominiert.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um ein Muster aus unserem Rauchsortiment anzufordern, oder sprechen Sie mit einem unserer Spezialisten für weitere Informationen.

Das rauchfreie Sortiment umfasst:

Smoke-Style (Hickory-Style)
Smoke-Style (rauchfrei)
Smoke-Style (weich, Apfelholz)
Smokey Cheese
Smokey Vanilla
Smokey Maple
Smokey Caramel
Smokey Apple
Smokey Plum
Smokey Strawberry

Mögliche Anwendungen:

Spezialbrote
Scones
Pikante Gebäckfüllungen
Käse
Fertiggerichte
Pikante Snacks
Pflanzliche Lebensmittel/Fleischersatzprodukte

Interessiert?

WARUM FOLGEN SIE UNS NICHT IN DEN SOZIALEN NETZWERKEN
UM ÜBER UNSERE FEEDS AUF DEM LAUFENDEN ZU BLEIBEN?

MÖCHTEN SIE MEHR ÜBER I.T.S. ERFAHREN?

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

PREISE UND ANERKENNUNGEN

UNTERNEHMENSAUSZEICHNUNGEN

KLEIN
UNTERNEHMEN DES JAHRES

GEWINNER 2018

UNTERNEHMENSAUSZEICHNUNGEN

EXPORT
GESCHÄFT DES JAHRES

RUNNER UP 2019

UNTERNEHMENSAUSZEICHNUNGEN

HOHES WACHSTUM
UNTERNEHMEN DES JAHRES

GEWINNER 2018